Binance

Binance Bewertung

Binance ist eine beliebte Kryptowährungsbörse, die auf der kryptofreundlichen Insel Malta in der EU angesiedelt ist. Während das Unternehmen noch ziemlich neu auf dem Markt ist (es nutzte ein erstes Münzangebot von Binance Coin, um im Juli 2017 Finanzmittel im Wert von 15 Millionen US-Dollar aufzubringen), konnte es dank seiner beeindruckenden Anzahl von Initial Coin Offering Listings, seiner professionellen Einstellung und seines freundlichen CEOs sowie seiner niedrigen Handelsgebühren viel Popularität gewinnen. 

Binance ist eine Krypto-zu-Krypto-Börse. Das bedeutet, dass Benutzer es nur für den Handel mit Kryptowährungen verwenden können. Wenn Sie noch keine Kryptowährung besitzen oder auf der Suche nach einer Börse sind, wo Sie Kryptowährungen gegen Fiat handeln können, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Bewertungsseite über Bitvavo.

Inhaltsverzeichnis

Einführung für Binance

Binance wurde 2017 in China von Changpeng Zhao und Yi He gegründet. Das Unternehmen musste China im September 2017 verlassen, nachdem die chinesische Regierung den Kryptowährungshandel verboten hatte. Seitdem verfügt das Unternehmen über Niederlassungen in Japan und Taiwan und hat seinen Sitz derzeit in Malta.

Zhaos Firma Beijie Technology verfügt über eine beeindruckende Erfolgsbilanz in der Branche. Zhaos Lebenslauf enthält hochkarätige Positionen, wie z.B. als technischer Direktor bei Blockchain.com, und sein Unternehmen bietet inzwischen Trading-Systeme für über 30 weitere Plattformen an. Darüber hinaus arbeiteten Zhao und Yi He beide an der OKCoin-Börse, bevor sie sich entschieden, eine eigene Krypto-Börse zu gründen.

Binance Dienstleistungen

Binance bietet mehrere Dienstleistungen an, die wie folgt unterteilt werden können:

  1. Börsendienste
    Binance bietet eine Krypto zu Krypto-Börse an, was bedeutet, dass es keine Fiat unterstützt. Dies ermöglicht es der Plattform, frei zu arbeiten und sich (vorerst) von Bürokratie und Regulierung zu befreien. Die Benutzer können zwischen "basic" und "advanced" wählen.

    Für Neueinsteiger im Trading wird es keinen Unterschied zwischen den beiden Ansichten geben - beide erscheinen zu komplex. Wenn Sie eine einfach zu bedienende Plattform suchen, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Bewertungsseite über Bitvavo.

  2. Wallet-Service
    Binance bietet allen seinen Nutzern Wallets an, in denen die unterstützten Kryptowährungen gespeichert werden können. Durch dieses Angebot sind die Benutzer nur verpflichtet, ein Binance-Konto zu erstellen und sind bereit, mehrere Kryptowährungen zu kaufen. Darüber hinaus können sie die Kryptowährungen jederzeit auf der Binance-Plattform verkaufen. Aus Sicherheitsgründen wird jedoch empfohlen, private Schlüssel für sich selbst zu speichern.

  3. Dezentrale Börse
    Binance DEX ist die neue dezentrale Börse von Binance, oder besser gesagt, eine "dezentrale Auftragsabgleichsmaschine".. Sie wurde am 23. April 2019 auf der neuen Blockchain von Binance eingeführt: Binance Chain gilt als die schnellste Plattform, wenn es um den Austausch von Assets geht.

  4. Binance Jersey
    Am 16. Januar 2019 hat Binance die Einführung eines neuen Fiat für die Krypto-Börse namens "Binance Jersey" angekündigt. Die Trading-Plattform ist live und aktiv und ermöglicht Ihnen den Handel mit Fiat wie Euro und GBP, wobei Europa ihr Zielmarkt ist.

Unterstützte Kryptowährungen

Binance wurde schon oft für seine große Auswahl an unterstützten Coins gelobt. Die Benutzer können die Plattform für mehrere digitale Währungen nutzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin Gold (BTG), Ethereum (ETH), Ethereum Classic (ETC), EOS (EOS), Dash (DASH), GAS (GAS), Litecoin (LTC), NEO (NEO),  Ripple (XRP), Zcash (ZEC) und viele mehr. Wie bereits erwähnt, unterstützt Binance auch zahlreiche Token im Rahmen der ICO-Listings.

Derzeit werden Trading-Paare in Binance Coin (BNB), Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und stable Coins wie Paxos (PAX), True USD (TUSD), USC Coin (USDC), Stable USD (USDS) und Tether (USDT) angeboten.

Gebühren

Bei der Nutzung der Binance-Dienstleistungen können mehrere Gebühren anfallen. Nachfolgend wird eine Übersicht über die relevanten Gebühren gegeben.

Zahlungsmöglichkeiten
Da es sich bei Binance um eine Krypto-zu-Krypto-Börse handelt, unterstützen sie keinen Fiat. Grundsätzlich sollten Sie Ihr Binance-Konto durch die Hinterlegung von Kryptowährungen aufladen. Um sicherzustellen, dass die Benutzer dies tun können, hat Binance die Einführung einer neuen Fiat-Krypto-Börse namens Binance Jersey angekündigt. Die Trading-Plattform ist live und aktiv und ermöglicht Ihnen den Handel mit Fiat wie Euro und GBP, wobei Europa ihr Zielmarkt ist. Diese Börse könnte als Fiat-Auffahrt zur Binance-Börse genutzt werden. Die Benutzer können Gelder auf ihr Binance Jersey-Konto einzahlen, indem sie die SEPA-Zahlung per Überweisung vornehmen.

Darüber hinaus hat Binance kürzlich eine Partnerschaft mit Simplex geschlossen, um einen Brokerage-Service anzubieten. Dieser Service ermöglicht es Ihnen, 6 verschiedene Kryptowährungen mit einer Kreditkarte zu kaufen. Bitte beachten Sie, dass dieser Service mit einer Gebühr von 3,5% verbunden ist.

Trading-Gebühren
Binance erhebt eine Gebühr von maximal 0,10% für die Durchführung einer Transaktion auf ihrer Plattform. Allerdings könnte die Handelsgebühr sogar niedriger sein, wenn Sie BNB-Coins besitzen oder Binance häufiger verwenden. In diesem Zusammenhang sind die von Binance angewandten Gebührenstufen von Bedeutung. Die Gebührenstufen sind wie folgt aufgeteilt:

Volumen

BNB Bestände

Macher

Abnehmer

< 100 BTC

≥ 0 BNB         

0.10% 

0.10% 

≥ 100 BTC     

≥ 50 BNB       

0.09% 

0.10% 

≥ 500 BTC     

≥ 200 BNB     

0.08%

0.10% 

≥ 4500 BTC   

≥ 1000 BNB   

0.07%

0.09% 

≥ 10000 BTC 

≥ 2000 BNB   

0.06%

0.08%

≥ 20000 BTC 

≥ 3500 BNB   

0.05%

0.07%

≥ 40000 BTC 

≥ 6000 BNB   

0.04%

0.06%

≥ 80000 BTC 

≥ 9000 BNB   

0.03%

0.05%

≥ 150000 BTC           

≥ 11000 BNB 

0.02%

0.04%

Wenn Sie BNB zur Zahlung der Transaktionsgebühren verwenden, wird ein Rabatt von 25% auf Ihre Handelsgebühr erhoben (Änderungen vorbehalten).

Kryptowährungseinzahlung und Auszahlungsgebühr
Da Binance gehostete Wallets anbietet, ist es möglich, Kryptowährungen auf Ihr Binance-Konto einzuzahlen, und Sie können diese auch von Ihrem Binance-Konto auf jedes externe Wallet abheben. Für die Ausführung dieser Art von Transaktionen können Gebühren anfallen. Eine Übersicht über die eventuell anfallenden Gebühren finden Sie hier.

Binance-Konto & Verifizierung

Um die Börse nutzen zu können, müssen Benutzer zunächst ein Konto erstellen. Der Prozess dahinter ist ziemlich einfach und unkompliziert und Sie müssen Ihr Konto nicht auf Stufe 1 verifizieren, was ein tägliches Auszahlungslimit von 2BTC ist. Für Stufe 2, die bis zu 100BTC pro Tag erlaubt, müssen Sie einen Lichtbildausweis hochladen und warten, bis Sie genehmigt sind. Es gibt noch höhere Limits, aber dafür müssen Sie sich direkt mit ihnen in Verbindung setzen.

Die Zeit für die Verifizierung kann je nachdem, wie beschäftigt die Mitarbeiter des Kundendienstes vor Ort sind, variieren. Planen Sie also voraus, wenn Sie größere Beträge abheben möchten, und stellen Sie sicher, dass dieser Schritt abgeschlossen ist, bevor Sie große Summen an der Börse einzahlen und handeln.

Unterstützte Länder

Binance erwähnt nicht, welche Länder durch seinen Austausch unterstützt werden, was es grundsätzlich weltweit verfügbar macht. Binance hat jedoch kürzlich angekündigt, dass sie die Betreuung privaten und gewerblicher Kunden in den USA auf ihrer Hauptplattform einstellen wird.

Binance Hack

Anfang Mai 2019 erlitt Binance seinen ersten Hack. Kurz gesagt, ein Hacker konnte sich Zugang verschaffen und einige der Sicherheitsmaßnahmen umgehen, indem er wichtige Benutzerinformationen, einschließlich API-Schlüssel, verwendete, die von Trading-Bots und Portfoliomanagern von Drittanbietern verwendet wurden. Sie waren in der Lage, Kryptowährung im Wert von über 40 Millionen Dollar von der Börse abzuheben.

Binance entschied sich, diese Verluste vollständig über ihren Sicherheitsfonds "SAFU" zu decken und erstattete allen Nutzern die entstandenen Verluste. Die Tatsache, dass Binance diese Verluste gedeckt hat, gibt Vertrauen in ihre Ehrlichkeit und Integrität, unterstreicht aber auch die wichtige Tatsache, dass Sie bewährte Sicherheitspraktiken befolgen und nur geringe Mengen an Krypto an den Börsen aufbewahren sollten. Nutzen Sie Hardware-Wallets, um Ihre Gelder sicher aufzubewahren, da selbst die größten Börsen nicht immun gegen diese Art von Angriff sind.

Kundensupport und Bewertungen

Binance bietet eine Reihe von FAQs und Beiträgen, die den Benutzern helfen sollen, sich an die Börse und die Funktionsweise zu gewöhnen. Darüber hinaus können Benutzer Support-Tickets über ein Online-Formular auf der Website einreichen, und die Antworten erfolgen per E-Mail. Es gibt derzeit weder einen Live-Chat-Support noch eine Telefonnummer, unter der sich Kunden mit dem Support-Team in Verbindung setzen können.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Kundensupport bei Binance bekanntlich nur langsam auf Kundenanfragen reagiert. Dies ist ein bekanntes Phänomen bei den meisten großen Börsen und ist einfach auf das Volumen der Benutzer und die Anzahl der Supportmitarbeiter zurückzuführen. Wenn Sie den Support kontaktieren müssen, stellen Sie sicher, dass Sie ihm genügend Informationen zur Verfügung stellen, um Ihnen beim ersten Mal helfen zu können. Fügen Sie Wallet-Adressen, Transaktionszeiten und alle anderen Informationen hinzu, die Ihrer Meinung nach benötigt werden, um den Prozess zu beschleunigen.

Fazit

Basierend auf allem, was bisher beschrieben wurde, ist Binance zweifellos eine der führenden Kryptowährungsbörsen und bietet großartige Gebühren und fantastischen digitalen Währungssupport. Da Binance Berichten zufolge Zugang zu reichlich vorhandenen Ressourcen und Partnern hat, stehen die Chancen gut, dass sich Binance weiter entwickeln und seinen Kunden großartige digitale Währungsumtauschdienste anbieten wird.

Binance ist jedoch keine einfach zu bedienende Börse. In Kombination mit der Tatsache, dass es kein Fiat unterstützt, könnte es für neue Investoren in Kryptowährungen wie Bitpanda oder Bitvavo bessere Alternativen geben.

Vorteile

  • Verifizierung optional.
  • Wettbewerbsfähige Gebührenoptionen.

Nachteile

  • Nur Krypto.
  • Lockere Regulierung.

Erste Schritte

Wenn Sie in einem Land außer den USA wohnen und es mit Binance versuchen möchten, besuchen Sie die Binance-Website und wählen Sie "Registrieren". Hier werden Sie aufgefordert, sich zu registrieren, bevor Sie mit Ihrem Vorhaben zur Kryptowährung beginnen.