Bitcoin Cash Wallets für Anfängers: Alles, was Sie wissen müssen

Nachdem Sie verstanden haben, wie Bitcoin Cash funktioniert, drehen sich die nächsten Fragen natürlich um den Besitz von Bitcoin Cash. Also, was ist ein Bitcoin Cash Wallet und welches ist das Beste für Sie? Dieser Artikel nimmt Sie mit auf eine Reise, um die Antworten zu finden.

Inhaltsverzeichnis

Warum Sie ein Bitcoin Cash Wallet benötigen

Bitcoin Cash ist, im Gegensatz zu den meisten traditionellen Währungen, eine Kryptowährung. Daher ist der Ansatz für diese Art von Währung völlig anders, insbesondere wenn es um den Erwerb und die Speicherung geht. Da Bitcoin Cashs in keiner physischen Form existieren, können sie technisch gesehen nirgendwo gelagert werden. Stattdessen sind es die privaten Schlüssel, mit denen Sie auf Ihre öffentliche Bitcoin-Cash-Adresse zugreifen und für Transaktionen unterschreiben, die sicher aufbewahrt werden müssen. Eine Kombination aus dem öffentlichen Schlüssel des Empfängers und Ihrem privaten Schlüssel macht eine Bitcoin Cash-Transaktion möglich.

Es gibt mehrere verschiedene Formen von Bitcoin Cash Wallet, die auf unterschiedliche Anforderungen zugeschnitten sind und in Bezug auf Sicherheit, Komfort, Zugänglichkeit und so weiter variieren.

Bitcoin Cash

Verschiedene Arten von Wallets

Was ein Bitcoin Cash Wallet ist, kann immer noch eine Frage sein, die Sie verwirrt. Daher untersuchen wir in diesem Abschnitt verschiedene Arten von Wallets, um die Verwirrung zu beseitigen. Bei der Entscheidung, welches Bitcoin Cash Wallet verwendet werden soll, sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Zu den wichtigsten Überlegungen gehören die Höhe der Bitcoin Cash, die Sie halten wollen, die Häufigkeit, mit der Sie Ihre Ausgaben tätigen wollen, und nicht zuletzt der Kompromiss zwischen erhöhter Sicherheit und Komfort.

Cold Wallets

Kalt-Lagerungs-Wallets beziehen sich auf eine Methode der "Kühllagerung" für Ihr Bitcoin Cash und werden in folgenden Varianten angeboten:

  • Hardware-Wallets oder auf einem USB-Gerät; oder

  • Papiergeldbörsen.

Sie sind komplett offline. Dementsprechend bezeichnen viele sie auch als Offline-Wallets. In Bezug auf die Sicherheit sind Offline-Wallets anspruchsvoller als Hot Wallets oder Online-Wallets. Das liegt daran, dass sie offline erstellt werden und nur beim Senden von Bitcoin Cash mit dem Internet verbunden sein müssen. Sie werden nicht auf Servern gehostet und sind daher in der Regel nicht das Ziel von Hacking-Angriffen.

Hardware-Wallets
Ein Hardware-Wallet ist eine ziemlich einzigartige Art von Bitcoin Cash Wallet, das die privaten Schlüssel des Benutzers auf einem sicheren Hardwaregerät speichert. Es ist die sicherste Art, eine beliebige Menge an Bitcoin-Cash aufzubewahren, es gab keine nachweisbaren Vorfälle, bei denen Geld aus einem Hardware-Wallet entwendet wurde. Im Gegensatz zu Papier-Wallets, die irgendwann in die Software importiert werden müssen, können Hardware-Wallets sicher und interaktiv verwendet werden. Außerdem sind sie immun gegen Computerviren, die gespeicherten Gelder können nicht im Nur-Text-Format aus dem Gerät übertragen werden und in den meisten Fällen ist ihre Software Open Source.

Einige Hardware-Wallets verfügen sogar über Bildschirme, die eine weitere Sicherheitsebene bieten, da sie zur Überprüfung und Anzeige wichtiger Wallet Details verwendet werden können. For instance, a screen can be used to generate a recovery phrase and to confirm the amount and address of the payment you wish to make. Solange Sie also in ein authentisches Gerät eines vertrauenswürdigen und kompetenten Herstellers mit einem guten Ruf investieren, sind Ihre Gelder sicher und geschützt.

Wenn Sie mehr über Hardware-Wallets erfahren möchten, finden Sie hier einen ausführlichen Artikel.

Bitcoin Cash

Papier-Wallets
Eine Papier-Wallet ist im Wesentlichen ein Dokument, das eine öffentliche Adresse enthält, die zum Empfangen von Bitcoin-Cash verwendet werden kann, und einen privaten Schlüssel, mit dem Sie Bitcoin-Cash, der an dieser Adresse gespeichert ist, ausgeben oder übertragen können. Diese werden oft in Form von QR-Codes gedruckt, so dass Sie sie schnell scannen und die Schlüssel zu einer Software-Wallet hinzufügen können, um eine Transaktion durchzuführen. Ein Papier-Wallet kann mit Diensten wie Papier-Wallet erstellt werden, die es Benutzern ermöglichen, eine völlig zufällige Bitcoin Cash-Adresse und einen privaten Schlüssel dafür zu erstellen. Das generierte Dokument kann dann gedruckt werden, wobei einige Services ein manipulationssicheres Design oder sogar die Möglichkeit der Bestellung von holografischen Etiketten bieten, und es ist einsatzbereit.

Der Hauptvorteil eines Papier-Wallet besteht darin, dass die Schlüssel nirgendwo digital gespeichert sind, was sie völlig immun gegen Hackerangriffe, Malware, die die Tastenanschläge des Benutzers protokollieren kann, und grundsätzlich jede Form von digitalem Diebstahl macht. Allerdings müssen beim Erstellen eines Wallet noch einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Natürlich müssen Sie vor dem Erstellen eines Papier-Wallet sicherstellen, dass niemand Sie dabei beobachtet. Um das Risiko auszuschließen, dass Spyware Ihre Aktivitäten überwacht, wird empfohlen, ein sauberes Betriebssystem wie Ubuntu zu verwenden, das von einem USB-Stick oder einer DVD läuft. Darüber hinaus sollte der Website-Code nach der Einrichtung der Papier-Wallet offline laufen können, so dass Sie sich vom Internet trennen können, bevor Sie die Schlüssel generieren. Verwenden Sie schließlich einen Drucker, der nicht mit einem Netzwerk verbunden ist.

Wenn Sie mehr über Papiergeldbörsen erfahren möchten, finden Sie unseren detaillierten Artikel.

Bitcoin Cash

Hot Wallets

Im Gegensatz zu cold Wallets sind hot Wallets immer mit dem Internet verbunden. Daher wählen die Menschen Hot Wallets eher aus Gründen der Bequemlichkeit als der Sicherheit. Sie sind nützlich, um kleinere Summen von Bitcoin Cash für regelmäßige Transaktionen aufzubewahren. Zu den verschiedenen Typen gehören:

  1. Desktop-Wallets;
  2. Mobile-Wallets; und
  3. Online-Wallets.

Jeder dieser Typen wird im Folgenden näher beschrieben.

Desktop-Wallets
Desktop-Wallets werden heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert und speichern Ihre privaten Schlüssel auf Ihrer Festplatte. Definitionsbedingt sind sie sicherer als Online- und Mobile-Wallets, da sie sich bei ihren Daten nicht auf Dritte verlassen und schwerer zu stehlen sind. Sie sind immer noch mit dem Internet verbunden, was sie von Natur aus unsicher macht. Desktop-Wallets sind jedoch eine großartige Lösung für diejenigen, die eine kleine Menge Bitcoin Cash von ihrem Computer aus handeln.

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Optionen von Desktop-Wallets, die auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten sind. Einige konzentrieren sich auf die Sicherheit, andere auf die Anonymität und so weiter.

Wenn Sie mehr über Desktop-Wallets erfahren möchten, finden Sie hier unseren detaillierten Artikel.

Bitcoin Cash

Mobile Wallets
Für diejenigen, die Bitcoin Cashs täglich aktiv nutzen, Waren in Geschäften bezahlen oder persönlich handeln, ist eine mobile BTC-Wallet ein unverzichtbares Tool. Es läuft als App auf Ihrem Smartphone, speichert Ihre privaten Schlüssel und ermöglicht es Ihnen, Dinge direkt von Ihrem Handy aus zu bezahlen. Darüber hinaus ermöglichen einige Apps den Nutzern, die Nahfeldkommunikationsfunktion ihrer Smartphones zu nutzen, d.h. sie können ihr Telefon einfach gegen den Leser tippen, ohne Informationen angeben zu müssen.

Jeder vollständige Bitcoin Cash Client benötigt Zugriff auf das gesamte Blockchain-Ledger, das ständig wächst und mehrere Gigabyte Speicherplatz benötigt. Aus diesem Grund nutzen mobile Wallets die Vorteile der SPV-Technologie (vereinfachte Zahlungsprüfung). Sie arbeiten nur mit sehr kleinen Teilmengen der Blockchain und verlassen sich auf vertrauenswürdige Knoten im Bitcoin Cash Netzwerk, um sicherzustellen, dass sie über die richtigen Informationen verfügen.

Obwohl es sich um eine praktische On-the-go-Lösung für Bitcoin Cash Lagerung handelt, sind mobile Wallets sehr anfällig für Hackerangriffe. Außerdem können Sie die Kontrolle über Ihr Wallet verlieren, wenn jemand einfach nur Zugang zu Ihrem mobilen Gerät erhält. Es gibt eine große Auswahl an Bitcoin Cash Wallet Apps für Geräte, die auf Android laufen. Apple verhängte im Februar 2014 ein Verbot von Bitcoin Cash Wallets im AppStore, hob aber seine Entscheidung einige Monate später auf.

Wenn Sie mehr über mobile Wallets erfahren möchten, finden Sie hier unseren ausführlichen Artikel.

Bitcoin Cash

Online-Wallets
Online-Wallets speichern Ihre privaten Schlüssel auf einem Server eines Unternehmens, das solche Dienste anbietet. Der Server ist ständig online und wird von jemand anderem kontrolliert. Verschiedene Dienste bieten unterschiedliche Funktionen, von denen einige mit mobilen und Desktop-Wallets verknüpft sind und Ihre Adressen auf den Geräten, die Sie besitzen, replizieren.

Ähnlich wie mobile Wallets ermöglichen E-Wallets ihren Nutzern den mobilen Zugriff auf ihr Geld von jedem mit dem Internet verbundenen Gerät aus. Aber wenn sie nicht korrekt umgesetzt werden, können die Unternehmen, die die Website betreiben, Zugang zu Ihren privaten Schlüsseln erhalten und so die volle Kontrolle über Ihre Gelder erlangen. Darüber hinaus arbeiten einige E-Wallets auf der Grundlage von Börsen, und es gab Fälle, in denen Börsen geschlossen wurden und mit den Geldern ihrer Nutzer durchbrannten.

Wenn Sie mehr über Online-Wallets erfahren möchten, finden Sie hier unseren ausführlichen Artikel.

Bitcoin Cash

Zusammenfassung

Sie wissen jetzt, warum Sie ein Bitcoin Cash Wallet benötigen und welche verschiedenen Bitcoin Cash Wallets es gibt. Anhand Ihrer Präferenz können Sie feststellen, welche Ethereum-Wallet am besten zu Ihnen passt.

Lassen Sie heute Ihren ersten Tag in der Welt der Krypto sein. Beginnen Sie mit dem Kauf Ihres ersten Ethers, indem Sie auf diese Schaltfläche klicken.

Bitcoin Cash kaufen