Bitcoin Kurs

Bitcoin (BTC) Kurs

Bitcoin ist eine Kryptowährung, also eine Form von elektronischem Geld. Es handelt sich um eine dezentrale digitale Währung ohne Zentralbank oder einen einzigen Administrator, die von Benutzer zu Benutzer im Peer-to-Peer Bitcoin-Netzwerk gesendet werden kann, ohne dass Zwischenhändler benötigt werden.

Bitcoin hat immer einen Preis - 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Es gibt keine Öffnungs- oder Schließzeiten wie an den Börsen. Der Preis basiert auf internationalen Online-Börsen, an denen Käufer und Verkäufer zusammenkommen. Auf dieser Seite finden Sie weitere Details zum aktuellen Bitcoin-Preis in Euro. 

Bitcoin Kaufen

Aktueller Bitcoin (BTC) Kurs and Kursverlauf

Wie Sie in der obigen Übersicht sehen können, hat sich der Preis von Bitcoin seit seiner Einführung im Januar 2009 stets verändert. Ende 2017 erreichte Bitcoin sein bisheriges Allzeithoch. Ein Bitcoin war damals etwa 17,000 Euro wert.

Hype Cycle

Einige Fakten über die Entwicklungen um Bitcoin und den Preis im Laufe der Jahre:

  • Satoshi Nakamoto veröffentlichte im Oktober 2008 das Bitcoin-Whitepaper.
  • Die erste Version der Bitcoin-Software wurde im Januar 2009 veröffentlicht. Nakamoto förderte den Genesis Block; die erste Bitcoin-Transaktion fand zwischen Nakamoto und dem Programmierer Hal Finney statt. Später in diesem Jahr wurde der erste BTC/USD-Wechselkurs festgelegt. Martti Malmi, ein finnischer Entwickler, der Satoshi bei der Arbeit an Bitcoin half, verkaufte 5050 Bitcoins für 5,02 $. Dies gab 1 Bitcoin den Wert von $0,0009.
  • Der Bitcoin-Preis ist seit seiner Einführung im Jahr 2009 enorm gestiegen. Im Mai 2010 kaufte ein amerikanischer Softwareentwickler zwei Pizzen für 10.000 Bitcoin. Wir hoffen, dass sie ihm geschmeckt haben, denn diese Pizza's wären zu den heutigen Preisen Millionen wert gewesen.
  • Anfang 2013 wurde Bitcoin mit 25 Euro bewertet. Bis zum Ende des Jahres hatte ein Bitcoin einen Wert von etwas über 1000 Euro erreicht! Die Finanzkrise Zyperns war für solche Preiserhöhungen mitverantwortlich.
  • Während der Bitcoin-Preis im Laufe des Jahres 2013 stieg, sank der Bitcoin-Preis Anfang 2014. Der Markt wurde hart von Mt. Gox getroffen, der den Handel und die Konkursmeldungen einstellte, was zeigt, dass er 744.408 Bitcoins aufgrund eines vermuteten Hacks verloren hatte. Einige Monate später war der Bitcoin-Preis jedoch bereits wieder erholt und die Marktkapitalisierung von Bitcoin erreichte 1 Milliarde USD.
  • Ein Jahr später wurde die führende europäische Börse Bitstamp gehackt und 19.000 Bitcoins verschwanden. Negative Meldungen wie diese ließen den Preis von Bitcoin rapide sinken. Im Januar 2015 war der Preis bis auf 180 Euro zurückgegangen.
  • Bis 2017 kämpfte sich Bitcoin wieder nach oben, bis es einen Preis von 1.000 Euro erreichte. Die zweite Jahreshälfte 2017 brachte immense Medienaufmerksamkeit und damit ein exponentielles Preiswachstum. Bitcoin erreichte mit 17.000 Euro ein neues Allzeithoch. Danach ging der Preis deutlich zurück, aber wir haben uns daran gewöhnt. Was wird die Zukunft für Bitcoin bedeuten? Wer weiß!
  • 2018 begann für Bitcoin gut, aber die Entwicklung wendete sich relativ schnell; der Preis fiel auf 2.862 Euro zurück.
  • Nach dem Rückschlag im Jahr 2018 hat sich Bitcoin im Jahr 2019 erholt. Im Jahr 2019 stieg der Wert von Bitcoin bereits um mehr als 300%.

Wie verändert sich der Bitcoin (BTC) Preis?

Der Preis von Bitcoin bezieht sich auf die letzte Transaktion, die an einer bestimmten Börse durchgeführt wurde. Deshalb werden Sie an verschiedenen Börsen unterschiedliche "Preise" sehen. Da Bitstamp beispielsweise andere Kurse hat als Bitvavo, wird jeder dieser Kurse einen anderen Preis für Bitcoin anzeigen.

Wenn mehr Menschen Bitcoin kaufen wollen (d.h. es gibt mehr Nachfrage), wird der Preis steigen, da die Menschen bereit sind, mehr zu zahlen und Transaktionen zu einem höheren Preis durchzuführen.

Wenn weniger Leute Bitcoin kaufen wollen (d.h. es gibt mehr Angebot), wird der Preis fallen, da die Leute nicht bereit sind, so viel zu bezahlen.

Warum schwankt der Preis von Bitcoin (BTC)?

Der Preis von Bitcoin ist durch erhebliche Schwankungen gekennzeichnet. Dies wird als Volatilität bezeichnet. Eine häufig gestellte Frage ist, warum der Preis so volatil ist. Um dies zu verstehen, hilft es, die Gesamtmarktkapitalisierung von Kryptowährungen mit anderen Finanzmärkten zu vergleichen.

Obwohl Bitcoin derzeit eine Marktkapitalisierung von 260 Milliarden Dollar hat, ist es im Vergleich zu riesigen globalen Devisenmärkten immer noch unbedeutend. Bis die Bitcoin-Marktkapitalisierung in die Billionen zu wachsen beginnt, ist es höchst unwahrscheinlich, dass es stabil genug sein wird, um als Währung zu funktionieren. Die Volatilität tritt nur auf, weil nicht genügend Liquidität vorhanden ist.

Denken Sie darüber nach. Wie viele Möglichkeiten haben Sie, Ihre Fiat-Währung in andere Währungen, Waren oder Güter umzutauschen? Da fast jeder in Fiat handelt, können Sie Ihr Geld jederzeit liquidieren, ohne den Preis zu beeinflussen. In der Zwischenzeit sind trotz des kontinuierlichen Wachstums nur sehr wenige Menschen, Händler oder Dienstleistungen bereit, Bitcoin zu akzeptieren. Tatsächlich versuchen die meisten Zentralbanken und Regulierungsbehörden aktiv, den Kauf oder Verkauf von Bitcoin zu erschweren. Dies alles führt zu einer geringeren Marktkapitalisierung und einer geringeren Liquidität für Bitcoin als bei Fiat-Währungen.

Alles ist mit einer Metapher leichter zu erfassen. Stellen Sie sich einen fetten Mann vor, der in einen kleinen Swimmingpool springt. Als er fällt, macht er einen riesigen Spritzer und durchnäßt alle um sich herum. Es wird viel Wasser aus dem Becken verdrängt, da sich der Wasserstand ändert. Jetzt stellen Sie sich vor, dass derselbe dicke Mann in ein riesiges Gewässer wie einen See oder ein Meer springt. Es gibt so viel Wasser, dass seine Anwesenheit dort so unbedeutend ist, dass es, egal wie sehr er es versucht, kaum möglich ist, den Wasserstand zu ändern.

In dieser Analogie repräsentiert der dicke Mann einen Investor mit viel Geld und Bitcoin ist Wasser. An dieser Stelle ist Bitcoin noch ein winziger Swimmingpool und weit davon entfernt, ein See zu sein. Wann immer jemand den Markt betritt oder verlässt, erzeugt er einen massiven Welleneffekt auf den Preis. Sobald Bitcoin jedoch wie ein See oder ein Ozean wird, wird sich der Preis stabilisieren, und Sie werden keine Personen mehr bemerken, die den Markt beeinflussen.

Bitcoin Fluctuating

Was ist die Bitcoin Kurs Prognose für 2020?

Die Person, die zukünftige Preisbewegungen von Bitcoin vorhersagen kann, wäre in der Tat eine sehr wohlhabende Person - wenn wir nur eine Kristallkugel hätten! Oft wird gebeten, eine Art Vorhersage darüber zu machen, wie hoch der Preis pro Bitcoin in naher Zukunft bis zu einem bestimmten Datum sein wird. Die Wahrheit ist, dass wir auch keine Ahnung haben. Wir sind sehr optimistisch, was die langfristige Entwicklung betrifft, das ist sicher, aber zu sagen, was der Preis in drei Monaten sein wird, ist schwer vorherzusagen.

Bitcoin hat in Ländern wie Venezuela und Simbabwe, wo traditionelle Geldsysteme versagt haben, an Popularität gewonnen. Einige Analysten sagen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, wann auch andere nationale Finanzsysteme zu zerfallen beginnen. Das ist wahrscheinlich die größte Chance für Bitcoin und Kryptowährungen, um Massenvertrauen, Akzeptanz und Liquidität zu gewinnen.

Wenn Bitcoin genügend Liquidität gewinnt, sollte es deutlich weniger Kursschwankungen geben. Während die Marktkapitalisierung von Bitcoin bei rund 250 Milliarden Dollar liegt, werden die stabilsten Weltwährungen in Billionen gemessen. Wenn und falls Bitcoin die Akzeptanz und Liquidität gewinnt, die sich in der Nähe des Nutzungsgrades dominanter staatlicher Währungen befinden, wird sein Preis viel stabiler werden als heute. Weitere Informationen über Bitcoin kaufen finden Sie hier.

BTC Price Prediction

Investieren Sie nur einen Betrag, den Sie sich zu verlieren leisten können.

Nicht zuletzt empfehlen wir immer, einen Geldbetrag zu investieren, den Sie sich leisten können, zu verlieren. Unserer Meinung nach ist die Investition in Bitcoin eine der interessanteren Investitionen, die Sie tätigen können, aber sie kann auch aufgrund ihres volatilen Verhaltens riskant sein.

Bitcoin Kaufen