Ripple kaufen

Ripple (XRP) kaufen

Das erste, was man bei Ripple beachten sollte, ist, dass es nicht nur eine Plattform ist, sondern auch eine digitale Währung. Die Ripple-Plattform gilt als ein Open-Source-Protokoll, das so strukturiert ist, dass es schnelle und äußerst kostengünstige Transaktionen ermöglicht. Während Bitcoin nie zu einem einfachen Zahlungssystem gemacht wurde, ist Ripple andererseits auf dem Weg, jede internationale Transaktion auf der ganzen Welt zu kontrollieren.

Börsen *KostenAusweisWalletBeurteilung
Bitvavo0.25%€09/10
Bitpanda1.5%€08/10
AnycoinDirect> 2%€06/10
Litebit> 2%€3506/10
Coinmerce> 3%€5005/10

Was ist Ripple (XRP)?

Im Grunde genommen wurde Ripple im Jahr 2012 von Jed Caleb und Chris Larsen gegründet. Die Plattform verfügt über eine eigene erfolgreiche Währung, die als XRP bekannt ist. Dieses digitale Kapital wird häufig als Quelle von Mysterien und hohen Spekulationen angesehen. Allerdings ist es das einzige Kryptowährungs-Kapital, das ausdrücklich für Geldinstitute und Zahlungsdienstleister strukturiert wurde.

Abgesehen von so vielen computergestützten Vermögenswerten, die keinen definierten Zweck haben, können sie als Wertaufbewahrung, Waren, Kauf oder sogar als Verbrauchertransaktion verwendet werden. Dennoch wurden sie nie mit dem Ziel einer klaren, eindeutigen Anwendung entwickelt. Meanwhile, XRP is basically centered on the transfer of value and created for enterprises.

Ripple Kaufen

Wie man Ripple (XRP) kauft?

Die meisten Individuen investieren in virtuelle Währungen, da es sich um die neueste Phase der Geldanlage handelt. Ripple's XRP hat so viele Menschen angesprochen, die jetzt daran interessiert sind, die Währung zu kaufen.

  1. Auswahl Ihres Brokers
    Ripple kann von Börsen weltweit gekauft werden. Einige der führenden Plattformen und Börsen, von denen Sie XRP kaufen können, sind;
  2. Zahlungsmethode
    Nachdem Sie herausgefunden und entschieden haben, von welchem Broker Sie Bitcoin kaufen möchten, stellt sich die nächste Frage, wie Sie diese bezahlen können. Es gibt mehrere Möglichkeiten, für Bitcoin zu bezahlen. Einige der beliebtesten von ihnen sind SEPA, SOFORT, Giropay EPS und Kreditkarten.

  3. Aufbewahrung von Ripple
    Auf diesem Wallets können Sie ihre Ripple sicher aufbewahren;
    1. Hardware-Wallets wie Ledger Nano S und Trezor.
    2. Mobile Wallets wie Jaxx.
    3. Desktop-Wallets wie Mist und Jaxx.
    4. Web-Wallets und Papier-Wallets wie das classic ether wallet.

Vorteile von Ripple (XRP)

Grundsätzlich wurde Ripple als tägliches Zahlungsnetzwerk konzipiert, da es als viel sicherer gilt als die bekannte Bitcoin. Seine Transaktionen sind viel schneller und kostengünstiger. Ripple ist nicht Objekt diverser Regulierungsprüfungen wie einige andere virtuelle Coins. Es handelt sich um eine formelle Organisation, deren Hauptaugenmerk auf der Nutzung durch Banken liegt. Es hat die Möglichkeit, mit einer deutlich reduzierten Provision in jede andere Währung oder wertvolles Gold umgetauscht zu werden.

Einige der wichtigsten Merkmale von Ripple's virtueller Währung sind;

  1. Es ist die schnellste und skalierbarste computergestützte Kapitalanlage.
    Mit einer fünfjährigen Erfolgsgeschichte zuverlässiger Innovationen und Regulierungen ist XRP darauf vorbereitet, von Unternehmen und Institutionen genutzt zu werden. Mit seiner Entstehung konnten die Hauptbücher problemlos erfolgreich abgeschlossen werden.

  2. Es übernimmt die Rolle einer Brücke zwischen den führenden Fiat-Währungen.
    Während virtuelle Währungen wie Bitcoin sich darauf konzentrieren, die bestehenden Fiat-Währungen zu verdrängen, funktioniert XRP tatsächlich neben Fiat-Währungen an etwa zehn Kryptowährungsbörsen. Es hilft, Werte schnell und effizient über verschiedene Grenzen hinweg zu transferieren.

Ripple Kaufen

Fazit

Ripple's führender XRP bietet Zahlungsdienstleistern und Finanzinstituten wie Banken eine zuverlässige und bedarfsgerechte Liquiditätsquelle für ihre grenzüberschreitenden Zahlungen. Grundsätzlich ist XRP ein wesentlicher Bestandteil einer Lösung, die Mängel behebt, die einst die Finanzinstitute plagten.