Dogecoin

Was ist Dogecoin (DOGE)?

Dogecoin ist eine dezentrale Plattform, die es Ihnen ermöglicht, den Dogecoin-Token (DOGE) zu handeln und Werte auszutauschen. Die Münze wurde im Dezember 2013 als lustige und leichtherzige Kryptowährung eingeführt, ohne die Kontroverse um ihre etablierten Konkurrenten, und sie wurde ziemlich ernst, als die Öffentlichkeit anfing, sie zu überrennen und sie in den Status einer Prominenten-Münze zu befördern.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Dogecoin?

Dogecoin basierte auf einer bestehenden Kryptowährung namens Luckycoin, die ursprünglich zufällige Belohnungen für das Mining eines Blocks gab, der im März 2014 tatsächlich in statische Blockbelohnungen umgewandelt wurde. Luckycoin selbst basiert auf Litecoin, einer leichteren Version von Bitcoin, die die Script-Technologie in ihrem 'Proof-of-Work'-Algorithmus (PoW) verwendet. Da Dogecoin auf Skriptbasis entwickelt wurde, kann es nur von Computern und nicht von ASIC-Hardware (Application-Specific Integrated Circuit) abgebaut werden, was es weniger energieintensiv beim Abbau macht.

Dogecoin wurde 2013 durch Billy Markus, Jackson Palmer und Shibetoshi Nakamoto für die Welt eingeführt, ein offensichtliches Spielchen über den Namen von Bitcoins Schöpfer Satoshi Nakamoto. Shibetoshi ist keine reale Person, sondern bezieht sich auf die Shiba Inu Rasse der Hunde, deren Gesichter das beliebte Doge Meme und das Logo dieser Kryptowährung bilden. Die Idee war, eine lustige Kryptowährung zu entwickeln, die frei von Kontroversen ist, die normalerweise alle anderen umgeben.  Die Dogecoin-Gemeinschaft hat von den Olympischen Winterspielen 2014 bis NASCAR häufig Spenden für wohltätige Zwecke gesammelt, Dogecoin geht auch an seinen ersten Geldautomaten, mit einem Start in Vancouver.

Der Mining-Prozess in der eigentlichen Dogecoin hat eine andere Funktionalität, aber zu Beginn war die Belohnungsgrenze zunächst zufällig, wobei jeder die Blockbelohnung von 1.000.000.000 Münzen erhielt, aber diese wurde dann in eine feste Belohnung umgewandelt und bis 2015 auf 10.000 reduziert. Außerdem wurde versucht, den Krypto populärer zu machen, indem ein kurzes Video erstellt wurde, in dem ohne Worte das Meme der Dogecoin auf dem Mond als Referenz für die Mining-Geschwindigkeit der aktuellen Währung gestartet wurde.

Wie funktioniert Dogecoin?

Dogecoin ist eine der vielen digitalen Währungen, die nach dem Erfolg von Bitcoin eingeführt wurden. Dogecoin präsentiert sich weitgehend auf der Grundlage des Litecoin-Protokolls, das sich von Bitcoin dadurch unterscheidet, dass es die Skript-Technologie als Beweis für das Arbeitsverfahren verwendet.

  • Mining
    Es hat eine Blockzeit von 60 Sekunden, und die Schwierigkeit, das Ziel erneut zu setzen, beträgt vier Stunden, so dass es keine Begrenzung gibt, wie viele Dogecoins produziert werden können und das Angebot an Münzen offen bleibt. So ist Dogecoin eine inflationäre Münze, während die meisten Kryptowährungen deflationär sind, selbst wenn es eine Obergrenze für die Anzahl der Münzen gibt, die jemals existieren werden.

  • Transaktionen
    Dogecoin handelt mit einer großen Anzahl von Münzen, die einzeln von geringerem Wert sind, wodurch die Währung mit einer niedrigen Eintrittsbarriere besser zugänglich ist und für kleinere Transaktionen geeignet ist. Mit diesen Eigenschaften wird Dogecoin immer beliebter, um anderen Internetnutzern zu "tippen", damit sie großartige Inhalte teilen oder erstellen können.

  • Verständnis
    Das Beste an Dogecoin ist, dass selbst das kleinste Bitcoin-Wissen Ihnen helfen wird zu verstehen, wie die Währung funktioniert, auch wenn Bitcoin ein völlig fremdes Konzept für die Menschen ist, gibt es keinen Grund zur Sorge, denn es wird hier vollständig erklärt. Was die tatsächliche Verwendung von Dogecoin betrifft, so kann es genauso verwendet werden, wie Sie US-Dollar oder jede andere Art von Währung verwenden würden, und der Hauptunterschied besteht darin, dass Dogecoins ausschließlich online existieren und niemals wie Papiergeld gehalten oder umgetauscht werden können.

  • Blockchain
    Die Blockchain ist die treibende Kraft hinter Dogecoin und hilft, alles in Ordnung zu halten, wenn Dogecoins zwischen den Nutzern gehandelt oder ausgetauscht werden, werden alle diese Börsen in einem öffentlichen Buch geführt, das jeder sehen kann. Dies unterscheidet sich ein wenig von traditionellen Bankgeschäften, die in der Regel nur von den an der Transaktion beteiligten Parteien gesehen werden.

  • Transparenz
    Obwohl jede Dogecoin-Börse öffentliche Informationen ist, sind die Namen hinter jeder einzelnen Transaktion nur den beteiligten Personen bekannt. Auf diese Weise können Sie zwar sehen, dass eine Dogecoin-Transaktion stattgefunden hat, und Sie können den Betrag des ausgetauschten Dogecoin überprüfen, aber Sie haben keine Möglichkeit zu wissen, wer an der Vergabe und am Empfang dieser Transaktionen beteiligt war. Der Grund für diese Transparenz ist, der Öffentlichkeit zu versichern, dass ein Benutzer sich nicht einfach zurücklehnt und Dogecoins erstellt, um sie so frei zu verwenden, wie er es möchte, im Gegensatz zu traditionellen Zentralbanken, die endlose Mengen an Papiergeld drucken, kann es nur eine bestimmte Menge an Dogecoins geben, und das ist etwas, das von jedem überprüft werden kann. Die Blockchain unterstützt all dies, indem sie überprüft, ob die Anzahl der mit Dogecoins getätigten Transaktionen mit der Anzahl der derzeit vorhandenen Dogecoins übereinstimmt. 

    Dogecoin

Was sind die Anwendungsfälle von Dogecoin?

Da die Kryptowährung viele Funktionen bietet, sind hier einige der bekanntesten Anwendungsfälle aufgeführt:

  • Privacy von Dogecoin
    Wenn es um die Privacy von Dogecoin geht, ist dies etwas, das von Ihnen und nur von Ihnen bestimmt wird. In den meisten Fällen kann die Art und Weise, wie privat Ihre Nutzung von Dogecoin ist, direkt damit verbunden werden, wie privat die von Ihnen verwendete Brieftasche bzw. der von Ihnen verwendete Austausch ist. Je mehr persönliche Informationen Sie an Ihr Wallet geben müssen, desto mehr persönliche Informationen gibt es da draußen, die möglicherweise in die falschen Hände geraten können. Wie bereits erwähnt, ist ein Trezor ein gutes Gerät, das es Ihnen ermöglicht, Dogecoin zu benutzen und gleichzeitig völlig anonym zu bleiben.

  • Liquidität
    Wenn es um die Liquidität von Dogecoin geht, ist dies etwas, das sich noch in der Entwicklung befindet, während es unglaublich einfach ist, Dogecoin in traditionelle Währungen umzuwandeln, es gibt nicht eine Fülle von Standorten, die bereit sind, Dogecoin als Zahlungsmittel für Waren und Dienstleistungen zu akzeptieren. Allerdings wächst die Zahl der Einzelhändler und Unternehmen, die Dogecoin akzeptieren, ständig.

  • Rechtliche und bemerkenswerte Dogecoin-Ereignisse
    Seit seiner Gründung gab es viele Geschichten und bemerkenswerte Ereignisse rund um die Verwendung von Dogecoin. Eines der größten Ereignisse ereignete sich kaum einen Monat nach der offiziellen Einführung der Währung, zu diesem Zeitpunkt kündigte die chinesische Regierung an, dass sie chinesischen Banken und Finanzinstituten verbot, Yuan in Bitcoin zu investieren. Da China eines der größten Bitcoin-Hubs der Welt war, strömten die Menschen als Reaktion von Bitcoin zu Dogecoin.

    Dogecoin

Was sind die Vor- und Nachteile von Dogecoin?

Die Dogecoin-Kryptowährung hat im Allgemeinen einige Vor- und Nachteile. Erstens, die Vorteile von Dogecoin:

  1. Es ist deutlich schneller als andere Altmünzen
    Die Währung hat eine Blockzeit von 60 Sekunden, die im Vergleich zu anderen Kryptowährungen schneller ist, die Schwierigkeit der Retargetzeit beträgt vier Stunden.

  2. Dogecoin ist aufgrund seines geringeren Wertes die geeignete Wahl für kleine Transaktionen
    Sie verfügt über eine große Anzahl von Münzen, die einzeln von geringerem Wert sind, was sie bei einer niedrigen Eintrittsbarriere besser zugänglich macht.

  3. Niedrige Transaktionsgebühr
    Dogecoin hat niedrige Transaktionsgebühren, was es für den regelmäßigen Gebrauch besser geeignet macht.

  4. Wachsende Community
    Aufgrund seines geringen Wertes hat es sich zu einer Online-Tipp- oder Spielwährung entwickelt, was dazu geführt hat, dass immer mehr Menschen der Dogecoin-Community beitreten.

Die Nachteile von Dogecoin sind:

  1. Volatil
    Es ist eine Münze von geringerem Wert und ist relativ weniger stabil und reif als andere Münzen auf dem Markt.

  2. Sicherheit
    Es hat eine geringere Sicherheit im Vergleich zu anderen Altmünzen, aber da es sich bei den Transaktionen um kleine Beträge handelt, sollte die Sicherheitsbedrohung kein großes Problem darstellen.

  3. Potenzial
    Alles in allem hat die Währung ein großes Potenzial als Trinkgeld im Internet, wird aber wahrscheinlich darauf beschränkt bleiben.

    Was als lustiges Projekt begann, wurde zu einer der bekanntesten Kryptowährungen. Dogecoin bietet mehrere Vorteile, die den Anwendern zugute kommen könnten. Es ist relativ schnell, geeignet für Micropayments und die Gebühren sind niedrig. Auf der anderen Seite gibt es einige kleinere Fehler, die die weitere Umsetzung erschweren könnten.

    Dogecoin

Ein Vergleich zwischen Dogecoin, Bitcoin und Ethereum

In der folgenden Tabelle finden Sie einen Überblick über einige der Eigenschaften von Dogecoin im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum:

 

Dogecoin

Bitcoin

Ethereum

Maximaler Vorrat an Token

280 Milliarden

21 Millionen

Unbegrenzt

TPS

70

7

15

Block-Produktionszeit

1 M

10 M

15 S

Konsensmechanismus

PoW

PoW

PoW

Dogecoin ist die schnellste Kryptowährung im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum. Es verwendet den gleichen Konsensmechanismus, aber es gelingt ihm, Transaktionen viel schneller zu verarbeiten. Das Gesamtvolumen an Token ist astronomisch hoch, was die Möglichkeit von Micropayments begünstigt.

Wie kann man Dogecoin kaufen?

Dogecoin kann auch mit Euro direkt über das Internet gekauft werden:

Wenn Sie Dogecoin kaufen möchten, besuchen Sie bitte unseren Ratgeber Wie man Dogecoin kauft.

Wie kann man Dogecoin speichern?

Es ist wichtig, eine virtuelle Währungs-Wallet zu besitzen, wenn Sie in die Kryptowährungssphäre einsteigen wollen. Wallets sind die primären Speicherorte, an denen alle Ihre Altcoins, digitalen Assets und Token sicher aufbewahrt werden. Die folgenden Geldbörsen sind für Dogecoin erhältlich:

  • Web-Wallets; die über Ihren Webbrowser zugänglich sind, dazu einige Beispiele: Jaxx.
  • Mobile Wallets; sind über Ihre mobilen Geräte zugänglich. Es bietet einen einfachen Zugang zu Ihren Geldern. Dieses Wallet ist ideal, wenn Sie überall auf Ihr Geld zugreifen wollen. Beispiel: jaxx.
  • Desktop-Wallets, die auf Ihren PCs laufen. Beispiel: Dogecoin Wallet, Atomic Wallet.
  • Hardware-Wallets, sind eine weitere Möglichkeit, Ihre Dogecoin-Assets sicher aufzubewahren. Es handelt sich um eine Offline-Aufbewahrung mit einer sehr hohen Sicherheitsstufe. Dieses Wallet ist ideal für diejenigen, die nicht täglich handeln. Beispiele sind: Ledger Nano S/X, Trezor, KeepKey.

Für weitere Informationen über die besten Kryptowährungs-Wallets von 2019, lesen Sie bitte diesen Artikel.

Fazit

Wenn Sie wirklich nach einer Währung suchen, die mehr Geschwindigkeit bei Mining und Transaktionen verspricht, ist der Dogecoin die richtige Wahl für Sie.  Es hat das Herz vieler Menschen seit ihrem ersten Auftreten als eine lustige Möglichkeit gewonnen, Kryptowährungen zu verstehen. Es gibt einige Spekulationen über diese Kryptowährung, aber es gibt viele Leute, die an die Ergebnisse von Dogecoin glauben. Es ist die perfekte Wahl für kleine Transaktionen, leicht verständlich und mit beträchtlichen kleinen Gebühren. Lang- und kurzfristige Investoren in Dogecoin dürften gute Renditen erzielen. Investoren können in Dogecoin graben und in Zukunft Dividenden registrieren. Alles in allem könnte Dogecoin eine interessante Investition sein.

Nützliche Links