Ripple

Was ist Ripple (XRP)?

Es gibt verschiedene Kryptowährungen auf dem Markt über die Blockchain. Hauptsächlich werden diese digitalen Währungen für verschiedene Zwecke geschaffen. Der Hauptzweck besteht im Wesentlichen darin, ein dezentrales System des Kaufs und Verkaufs zu haben, das nicht von einem zentralen Administrator kontrolliert wird.

Obwohl es immer noch als einer der am schnellsten wachsenden Märkte gilt, bieten Kryptowährungen vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Hier werden wir über eine der Kryptos sprechen, die sich seit jeher bewährt haben: Ripple.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Ripple (XRP)?

XRP ist der Begriff, der derzeit an dritter Stelle als die am häufigsten verwendete Kryptowährung auf dem Markt steht und die Ripple-Kryptowährung beschreibt. Ripple ist ein privates Unternehmen für digitale Währungen, das darauf abzielt, ein digitalisiertes globales Finanzinstitut zu schaffen. Natürlich soll damit der Handel auf dem digitalen Raum mit der XRP-Kryptowährung erleichtert werden, was ihnen durch den Einsatz ihrer RippleNet-Blockkettensoftware im Blockketten-Netzwerk gelungen ist. Es ermöglicht Menschen aus aller Welt, ihre internationale Transaktion im Netzwerk kostengünstiger durchzuführen. Mit Hilfe dieser Software hat Ripple es als das Internet von Wert für diejenigen in diesem globalen Netzwerk bezeichnet.

Das XRP-Ledger ist ein Open-Source-Produkt, das von dem privat geführten Unternehmen Ripple erstellt und verwaltet wird. Um das Problem des internationalen Zahlungsverkehrs, der Vorfinanzierung und anderer wichtiger Funktionen anzugehen, ist das XRP-Ledger zu einem der am häufigsten verwendeten weltweit geworden. In letzter Zeit nutzen Banken den XRP, um Liquidität in Echtzeit zu beschaffen. Es ist eines der am häufigsten verwendeten Zahlungssysteme, das bei der Erschließung eines neuen Marktes in Betracht gezogen wird. Es ist eine gute Wahl für die Zahlungsabwicklung zu einer niedrigeren Devisengebühr. Da die ständige Notwendigkeit, Finanztransaktionen durchzuführen, durch viele Faktoren im traditionellen Finanzmarkt behindert wird, ist der XRP zu diesem Zeitpunkt notwendig.

In Anbetracht der Tatsache, dass das finanzielle Zahlungssystem immer noch nicht im Vordergrund steht, wenn es um das internationale Zahlungssystem geht, wurde die Einführung und Nutzung eines Zahlungssystems wie XRP mit offenen Armen aufgenommen. Schnell, dezentral und zu einem niedrigeren Preis scheint die Verwendung von XRP als Zahlungsmittel für den lokalen und internationalen Zahlungsverkehr die Antwort auf die Verzögerung im Zahlungssystem zu sein. Traditionelles Zahlungssystem braucht mehr Zeit, berechnet mehr Gebühren pro Transaktion und darüber hinaus braucht es immer noch Zeit, um die gewünschten Transaktionen durchzuführen.

Das eigentliche Ziel von Ripple ist es, mit dem aktuellen Finanzmarkt zusammenzuarbeiten, um die derzeit bestehende Verzögerung zu beheben.

Wie funktioniert XRP?

Ripple gibt es seit 2012 und ist ein umsatzgenerierendes Unternehmen für über 100 Finanzinstitute auf der ganzen Welt. Sie konnten verschiedene Funktionen in ihrem Blockchain-Netzwerk implementieren. Zu den umsatzstarken Finanzinstituten gehören unter anderem Standard Chartered und Santander. Aber wie erfüllt der XRP seine Funktion?

Die XRP-Kryptowährung wird in der Regel über das RippleNet abgewickelt. Dies fungiert als ein Portal, das eine Echtzeittransaktion durchführt. Dies wird technisch als Real Time Gross Settlement (RTGS) bezeichnet. Die Durchführung der erforderlichen Transaktionen, die zur Zahlung und für andere Zwecke verwendet werden, erfordert ein Gateway. Über dieses Gateway wird die Verbindung zu anderen privaten digitalen Ledgern hergestellt, damit die Transaktion erfolgreich ist. Dies wird als RippleNet-Gateway bezeichnet.

Ripple

Das Ripple Transaction Protocol (RTXP) ist das eigentliche Gehirn hinter dem gesamten XRP-Zahlungsmechanismus. Mit dem RTXP-Protokoll können sich andere Finanzinstitute mit dem richtigen Mechanismus zur Abwicklung und Ausführung anderer Funktionen beteiligen. Es bietet auch eine schnellere und schnellere Transaktionszeit zu einem Bruchteil der benötigten Zeit. Dies beinhaltet auch einen Bruchteil der normalerweise für solche Transaktionen anfallenden Transaktionsgebühr.

Mit dem RippleNet ist es auch möglich, mit Fiat-Währungen wie USD, UK Pfund und anderen akzeptablen Währungen zu bezahlen. Dies ist die Brücke, die das Finanzinstitut Ripple gesetzt hat, um die Durchführung einer internationalen Transaktion zu erleichtern. Und das zu einem Bruchteil der üblichen Zeit und einer wesentlich geringeren Transaktionsgebühr.

´’Wir glauben, dass Ripple die Art und Weise, wie die Welt über die Währung nachdenkt und sie verwendet, durch den universellen Zugang zu einem vertrauenswürdigen, transparenten und leicht verständlichen Multi-Währungs-Finanzinstrument verändern wird."
- Chris Larsen, Gründer von Ripple (XRP)

Das Ripple-Netzwerk ermöglicht es derzeit, Geld schneller über internationale Grenzen hinweg zu bewegen. Dies hat es Unternehmen wie Apple und Amazon ermöglicht, ihre Gewinnspanne im internationalen Geschäft zu steigern.

Weitere Funktionen, die auch vom Ripple Network zur Verfügung gestellt werden, beinhalten auch die Funktion als Wechselstube. Einschließlich anderer Kryptowährungen und Fiat-Währungen erleichtert das Ripple Network den Austausch von Währungen. Auf all diesen Gebieten kann das Ripple Network die Liquidität garantieren. Hier kommt der XRP ins Spiel. Es ist die digitale Währung, die das Ripple-Netzwerk anbietet, um den verschiedenen Zahlungsquellen Liquidität zur Verfügung zu stellen.

Was sind die Anwendungsfälle von XRP?

Der XRP wird derzeit für verschiedene Zwecke eingesetzt. Hier werden wir drei wichtige Anwendungsfälle des Ripple XRP-Netzwerks betrachten

  1. Banken
    Verschiedene Banken in über 27 Ländern auf der ganzen Welt haben sich dem Ripple-Netzwerk angeschlossen und bieten eine weltweite Abdeckung der Zahlungen in Echtzeit. Dies kommt mit End-to-End-Tracking-Funktionen. Das Ripple-Netzwerk hat es den Banken ermöglicht, in schwierige und fast unmögliche Märkte zu gelangen. Zu den angebotenen Leistungen gehören unter anderem:
    • Neue Umsätze mit neuen Kunden aus aller Welt.
    • Reduzierte Transaktionskosten und geringerer Liquiditätsbedarf.
    • Konsistenz der Standards und Governance durch das RippleNet-Protokoll.
    • Einzigartiges Gateway zu verschiedenen Ripple-Transaktionspartnern.
  1. Zahlungsanbieter
    Das Ripple-Netzwerk durch die digitale Währung XRP kann Zahlungsdienste durchführen, die schnellere und transparentere Dienste auf der ganzen Welt garantieren. Zu den Vorteilen gehören auch:
    • Erhöhtes Zahlungsvolumen durch die weltweite Reichweite.
    • Ein-Punkt-Integration in das RippleNet, die die Verbindung zu anderen Finanzinstituten im RIppleNet garantiert.
    • Das Echtzeit-Zahlungssystem, das schneller und transparenter bei geringeren Transaktionskosten ist.
  1. Digital Asset Exchange
    Der XRP ist speziell entwickelt worden, um Liquidität für Zahlungen für Banken und andere Zahlungsdienstleister bereitzustellen. Diese ist optimal für den Unternehmenseinsatz ausgelegt und garantiert eine globale Zahlungsreichweite. Zu den Vorteilen gehören unter anderem:
    • Erhöhtes Volumen für den Zugriff auf Liquidität und den globalen Zahlungsverkehr über das Digital Asset
    • Der XRP bietet Stabilität und Zuverlässigkeit für die Börsen und die damit verbundenen Marktinstitutionen.
    • Der XRP ist im Allgemeinen für seine schnellere Abwicklung im Vergleich zu anderen Kryptowährungen und digitalen Assets bekannt
Ripple
 

Die Vor- und Nachteile von XRP

Das Ripple-Netzwerk hat mit seiner revolutionären Idee die Wende im Finanzzahlungssystem vollzogen. Obwohl die Ideen bisher großartig und sehr willkommen waren, hat sie immer noch einige  Nachteile.

Hier sind einige der offensichtlichen Vorteile, die das Ripple-Netzwerk bietet:

  1. Sofortige Transaktionen
    Das Ripple-Netzwerk hat Banken erfolgreich angesprochen und die Transaktionen schneller durchgeführt, als es normalerweise der Fall war. Mit einer Transaktionszeit von unter 4 Sekunden hat das Ripple-Netzwerk seine Fähigkeit bewiesen, diese Transaktionen über die Blockchain durchzuführen und zu bestätigen.

  2. XRP-Investition
    Neben der Liquiditätsausnutzung ist der XRP ein guter Anlagekanal. Der Kauf und das Halten der digitalen XRP-Währung ist eine gute Möglichkeit, mit ihrer wachsenden Bewertung zu investieren.

  3. Geringere Transaktionsgebühr
    Im Vergleich zu den anderen traditionellen Finanzinstituten bieten sie geringere Transaktionskosten für die beabsichtigten Transaktionen.

  4. Marktkapitalisierung
    Nach Bitcoin und Ethereum liegt der XRP nur noch auf Platz drei der Marktkapitalisierung.

  5. Globale Reichweite
    Eines der großen Pluspunkte des Ripple-Netzwerks ist seine globale Reichweite. Mit dem Vorteil des Digital Asset können Transaktionen weltweit mit weniger Hindernissen durchgeführt werden.

Da der XRP jedoch eine Reihe von Vorteilen hat, weist er auch einige Nachteile auf. Dazu gehören:

  1. Das Ripple-Netzwerk konzentriert sich hauptsächlich auf Unternehmensanwendungen. Dies hat zu einer Reihe von Meinungsverschiedenheiten geführt, die zu einer Gabelung manchmal im Jahr 2013 führten. Dies führte zur Gründung von STELLAR. Dabei blieben die von der Firma Ripple präsentierten Funktionalitäten und der tägliche Gebrauch erhalten.
  2. Höhere prozentuale Kontrolle: Das Hauptziel der meisten Kryptowährungen ist es, die Dezentralisierung von Transaktionen zu ermöglichen. Die Ripple Company hält etwa 60% des gesamten XRP-Volumens und kontrolliert damit etwa 51% der Blockchain. Dies könnte letztendlich bedeuten, dass die Blockkette irgendwann vollständig kontrolliert werden kann.
  3. Kryptowährung Volatilität: Unabhängig von der großen Idee hinter der XRP-Münze ist der XRP immer noch eine Kryptowährung. Daher ist sie noch offen für die Volatilität des Kryptowährungsmarktes. Sie sollten es nur dann als Anlagemöglichkeit betrachten, wenn Sie die damit verbundene Volatilität verstehen und bereit sind, jede Form von Verlust zu tragen.
Ripple

Wie kann man XRP kaufen?

Sie können Ihr gewünschtes XRP-Volumen an Krypto-Börsen kaufen, die XRP an ihrer Börse notiert haben. Auffällige Krypto-Austausche, die zuverlässig sind, sind unter anderem:

Für weitere Details können Sie hier unseren vollständigen Bericht über Ripple Kaufen lesen.

Wie kann man XRP aufbewahren?

Die Lagerung Ihrer XRP ist sehr wichtig. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Wallets, die sich zur Aufbewahrung von XRP eignen. Hier ist eine Liste der verfügbaren Speicheroptionen für XRP:

  • Desktop-Wallets, die auf Ihrem PC laufen.
  • Mobile Wallets, sind über Ihre mobilen Geräte zugänglich. Es bietet einen einfachen Zugang zu Ihren Geldern. Diese Brieftasche ist ideal, wenn Sie überall auf Ihr Geld zugreifen wollen.
  • Hardware-Wallet, für Investitionszwecke ist es ratsam, eine Hardware-Wallet für die Speicherung Ihrer Kryptowährung zu besitzen. Damit soll eine angemessene Sicherheit gegen jede Form von Diebstahl gewährleistet werden. Hard Wallets sind eine weitere Möglichkeit, Ihre XRP-Assets sicher aufzubewahren. Es handelt sich um eine Offline-Holding mit einer sehr hohen Sicherheitsstufe. Diese Brieftasche ist ideal für diejenigen, die nicht täglich handeln.

Für weitere Details können Sie hier unseren vollständigen Bericht über die besten Wallets für Kryptowährungen lesen.

Wallets

Fazit

Wenn Sie das Wachstum und die Entwicklung des Kryptowährungsraums und die damit verbundenen Einsatzmöglichkeiten verfolgt haben, würden Sie verstehen, wie nützlich er war. Eine solche Position und Marktkapitalisierung wie XRP zu halten bedeutet, dass sie die meisten Dinge richtig machen. Die Investition in den XRP für verschiedene Anwendungen könnte zu Ihrem eigenen Vorteil sein. 

Interessanterweise ist die Menge der Vorteile, die das XRP- und Ripple-Netzwerk bietet, im Allgemeinen erwähnenswert. Es ist auch wichtig, andere Mängel zu berücksichtigen, die Ihr Unternehmen in irgendeiner Weise beeinträchtigen könnten.

Nützliche Links