Was ist Waltonchain (WTC)?

Waltonchain ist ein Projekt, das Blockchain-Technologie mit der Radiofrequenz-Identifikation (RFID) kombiniert, um das Lieferkettenmanagement zu verbessern. Die Währung zielt auch darauf ab, die Blockchain-Technologie und das Internet der Dinge (IoT) zu integrieren, um ein dezentrales Ökosystem der Vernetzung zu schaffen, das Waltonchain als Wert-Internet der Dinge bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Waltonchain?

Im aktuellen Zustand von IoT-Systemen erfolgt der Wert- und Informationsaustausch zwischen IoT-Geräten in der Regel unter einer zentralen Domäne. Daher verkörpern die heutigen IoT-Systeme derzeit nicht die Prinzipien einer vertrauenswürdigen und dezentralen Umgebung, die dem Kryptowährungs- und Blockchain-Ökosystem zugrunde liegt. Waltonchain strebt danach, dies zu lösen, indem es IoT-Systeme auf der Blockchain hostet und das produziert, was Waltonchain als Wert-Internet der Dinge bezeichnet.

Durch den Aufbau von IoT-Netzwerken auf einer Blockchain können IoT-Geräte, die mit der Blockchain verbunden sind, Werte und Informationen transparent und zuverlässig austauschen.Waltoncoin ist in der Reihenfolge der Materie das native Vermögen, das auf Waltonchain verwendet wird, und ist das Token, das zirkuliert und als Zahlungsmittel innerhalb des Walton-Ökosystems verwendet wird, das von ihrem Team unterstützt wird. 

Das Waltonchain-Team ist gut auf den Einsatz vorbereitet, da die beiden Mitbegründer Do Sanghyuk und Xu Fangcheng als Direktoren der Korean Standard Products Association bzw. Septwolves Group Ltd. bereits über langjährige Erfahrung verfügen und Kim Sukku, ein ehemaliger Samsung VP, als Chef-Wissenschaftsberater tätig ist. Die Krypto ist nach Charlie Walton benannt, der die RFID-Technologie erfunden hat. Sie ist auch ein Akronym für Wisdom Alters Label, Trade Organization und Network. Es hat nichts mit Walmart oder der Familie Walton zu tun, der dieses Unternehmen gehört.

Wie funktioniert Waltonchain?

In jedem Schritt des Prozesses können Informationen über RFID in der Waltonchain gespeichert werden, und diese Informationen befinden sich im Speicher der child chains und können später mit der master cahin zusammengeführt werden. Die Child Chain hilft bei der Erhöhung der Geschwindigkeit und des Verschlüsselungsprozesses aufgrund der Belastung durch die Masterknoten. Die Walton Parent Chain ist die Hauptkette der Walton Blockchain.

Ausgehend vom Walton Genesis Block, der eine Fülle von Funktionen bietet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Walton Coin (WTC) Transaktionsmanagement, Sub Chain Management, Smart Contract, Alias- und Kontensteuerung. Sobald die Schritte abgeschlossen sind, stimmen die untergeordneten und übergeordneten Knoten über die RFID-Technologie mit den in der Kette gespeicherten Informationen überein, die die von der Produktion bis zum Kauf übertragenen Daten abrufen und überprüfen können.

"Führt die Menschheit zu einem zuverlässigen digitalen Leben." 
- Waltonchain Website.

Der Einsatz von RFID und Waltonchain kann nicht nur die Datenkosten für Produktion, Lagerung, Inspektion, Versand und Einzelhandel drastisch senken, sondern auch den Verbrauchern helfen, die Quelle der Produkte zu finden, die sie konsumieren. Die Blockchain ist das ultimative Vertrauenssytem, zumal der Verbraucher heutzutage nie wieder fragen muss, woher ein lokal hergestelltes Produkt stammt. Tags generieren automatisch zufällige öffentliche Schlüssel und private Schlüssel, um die Sicherheit von Internet of Things-Anwendungen zu gewährleisten, um sicherzustellen, dass das Tag einzigartig, fälschungssicher und manipulationssicher ist.

WTC sind die vom Transaktionsinitiierungsknoten an den Abrechnungsknoten gezahlten Kosten, sodass der Abrechnungsknoten den Mindestpreis festlegen kann, der akzeptiert werden kann, und der Transaktionsinitiierungsknoten die maximal zu zahlenden Kosten festlegen kann. Wenn beide Bedingungen erfüllt sind, wird die Transaktion erfolgreich in die Blockkette geschrieben. Diese Kriterien sollen verhindern, dass Spam, Schwellungen und schlechte Darsteller das Netzwerk nutzen und die mit dem Technologieaufwand verbundenen Gebühren überwachen.

Waltonchain

Waltonchain Anwendungsfälle

Waltonchain hat einige äußerst interessante Anwendungsfälle, die als die relevantesten in der heutigen Zeit angesehen werden können:

  1. Teilkettenmanagement
    Die Walton-Stammkette ist auch entscheidend für das ordnungsgemäße Management von Teilketten im Walton-Ökosystem. Die übergeordnete Kette ermöglicht es einer Person, ihre eigenen Unterketten zu erstellen und anzupassen. Zu den anpassbaren Funktionen gehört die Möglichkeit, dass Entwickler ihre eigenen einzigartigen Token entwickeln können, die nativ für ihre eigene Subkette sind.

  2. Smart Contract Execution
    Die Waltonchain-Architektur wird auch durch programmierbare Smart Contracts unterstützt, die es Entwicklern ermöglichen, eine breite Palette von kundenspezifischen Anwendungen zu erstellen. Bei Smart Contracts von Waltonchain wird der Smart Contract ausgeführt, wenn eine Transaktion an eine Smart Contract Adresse getätigt wird. Dieses Ausführungsverfahren verwendet Daten aus der empfangenden Transaktion, Daten, die im Smart Contract Account gespeichert sind, und Daten aus dem aktuellen Sperrstatus als Eingabe, was eine Smart Contract-Ausführung ermöglicht.

  3. Distributed Asset Exchange
    Die Walton-Mutterkette ermöglicht auch den Austausch von Sub-Chain-Token-Assets, wobei die Walton-Mutterkette als dezentraler Austausch fungiert. Waltoncoin fungiert auch als Zwischenwährung, um den Token-Austausch zwischen verschiedenen Unterketten im Ökosystem zu ermöglichen.

  4. Verteiltes Abstimmungs- und Governance-System
    Das Waltonchain-Whitepaper bezieht sich auch auf die Walton-Mutterkette, die als Plattform für sichere und anonyme Abstimmungen im Rahmen ihres Governance-Mechanismus dient.

  5. Konsensus-Mechanismus
    Die Waltonchain-Architektur nutzt einen neuartigen Konsensmechanismus, der als Proof-of-Stake bekannt ist Waltonchain hat das traditionelle Proof-of-Stake-Modell (PoS) überarbeitet (Erläuterungen zu PoS finden Sie hier.) Und ein knotenbasiertes Reputationssystem in den Konsensmechanismus integriert. PoST bietet für jeden Knoten einen einstellbaren Schwierigkeitsgrad, um sicherzustellen, dass die Integrität im Ökosystem belohnt wird. Waltonchain gibt Entwicklern von Unterketten auch die Möglichkeit, ihren eigenen Konsensmechanismus zu wählen, z.B. können Unterketten grundsätzlich nur PoS als Konsensmechanismus und nicht PoST haben.
 Waltonchain

Was sind die Vor- und Nachteile von Waltonchain?

Die Waltonchain Kryptowährung und Plattform hat einige Vorteile und Nachteile. Erstens, der Vorteil der Waltonchain:

  1. Sehr beeindruckendes Partnerportfolio. Sie scheinen sehr massive Unternehmen zu sein, die bereit sind, riesige Mengen an Geld in Waltonchain zu investieren.
  2. Waltonchain speichert RFID-Informationen in smart contracts auf einer Ethereum-ähnlichen Blockkette, die übergeordnete und untergeordnete Ketten unterstützt.
  3. Es ist das proprietäre ERC-20 Token des Waltonchain Hauptnetzes: Es wird mit einem hybriden WPoC-Konsensalgorithmus gewonnen, der den Einsatz und die Arbeit zwischen den Knoten ausgleicht.
  4. Einzelne Benutzer können ihre eigenen Token im Waltonchain-Netzwerk erstellen und ausgeben, wobei sie jedes beliebige Konsensverfahren verwenden können.

Die Nachteile der Waltonchain-Plattform sind:

  1. Nichts Besonderes an der Technologie - der Einsatz von RFID ist nichts Neues.
  2. Marketing - Waltonchain fehlt im Moment der Einsatz von Marketing.
Waltonchain

Ein Vergleich zwischen Waltonchain, VeChain Thor und Ethereum

In der folgenden Tabelle finden Sie einen Überblick über einige der Eigenschaften von Waltonchain im Vergleich zu VeChain Thor und Ethereum:

 

Waltonchain (WTC)

VeChain Thor (VET)

Ethereum (ETH)

Maximaler Vorrat an Token

100 Millionen

87 Milliarden

Unbegrenzt (max. 19 Millionen pro Jahr)

TPS (Transaktion pro Sekunde)

5

10,000

15

Block-Produktionszeit

20 Sekunden

60 Sekunden

15 Sekunden

Konsensmechanismus

Leased Proof-of-Stake

Proof-of-Authority (PoA)

Proof-of-Work

Wie kann man Waltonchain kaufen?

WTC-Token sind an mehreren Börsen erhältlich, an denen Sie mit Euro kaufen können. Zu diesen Börsen gehören;

Für weitere Details können Sie hier unseren vollständigen Bericht über Waltonchain Kaufen lesen.

Wie kann man Waltonchain aufbewahren?

Waltoncoin ist derzeit ein ERC20-Token im Ethereum-Netzwerk, so dass es in jeder Ethereum-freundlichen Wallet gespeichert werden kann, die diese Art von Token unterstützt. Sie können z.B. das WTC mit einigen der folgenden Wallets aufbewahren:

  • Desktop-Wallets, die auf Ihren PCs laufen. Beispiele sind: MyEtherWallet oder das Atomic Wallet
  • Web-Wallets: die über Ihren Webbrowser zugänglich sind, wie zum Beispiel: Jaxx
  • Mobile Wallets, sind über Ihre mobilen Geräte zugänglich. Es bietet einen einfachen Zugang zu Ihren Geldern. Dieses Wallet ist ideal, wenn Sie überall auf Ihr Geld zugreifen wollen. Beispiel: Jaxx
  • Hard Wallets sind eine weitere Möglichkeit, Ihre WTC-Münzen sicher aufzubewahren. Es handelt sich um eine Offline-Aufbewahrung mit einer sehr hohen Sicherheitsstufe. Dieses Wallet ist ideal für diejenigen, die nicht täglich handeln. Beispiele sind: Ledger Nano S/X, Trezor, KeepKey.

Für weitere Details können Sie hier unseren vollständigen Bericht über die besten Wallets für Kryptowährungen lesen.

Fazit

Waltonchain hat mit seiner RFID-Technologie einen neuen Weg eingeschlagen, mit dem Blockchain nicht nur die Ineffizienzen des Lieferkettenmanagements, sondern auch des IoT lösen kann. Diese Währung verspricht viel für die erfolgreiche Integration von Blockchain-Lösungen für diese Probleme, es wird sehr interessant sein zu sehen, ob das Projekt diese Versprechen einhalten kann. Waltonchain entwickelt sich innerhalb des nächsten Jahrzehnts zu einer riesigen globalen Marke mit einem starken Team und technologischen Vorteilen. Es gibt keinen bestehenden Wettbewerber, der in etwa das erreicht hat, was Waltonchain erreicht hat oder in Zukunft erreichen wird.

Nützliche Links