Waves

Was ist Waves (WAVES)?

Waves ist eine dezentrale, blockchainbasierte Plattform, die für den Handel und verschiedene andere Börsen genutzt werden kann, wobei die Plattform von der gleichnamigen Kryptowährung angetrieben wird, Sie können auch ICOs starten, um Ihre Projekte aus der ganzen Welt in wenigen Minuten zu finanzieren, ohne eine intensive Kryptowährungscodierung zu durchlaufen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Waves?

Diese Währung wurde vom russischen Physiker Alexander Ivanov geschaffen und im November 2016 offiziell eingeführt. Die Erstellung eigener Kryptomünzen und dezentraler Apps (DApps) ist seit dem Start des Netzwerks möglich. Die dezentrale Börse ermöglicht es den Nutzern, ihre Token, einschließlich WAVES, Bitcoin und alle anderen auf der Waves-Plattform ausgegebenen Assets, völlig vertrauenswürdig zu handeln, ohne ihre Gelder an eine zentrale Börse transferieren zu müssen. Die Transaktionen auf dieser Plattform können mit dem gewählten Token durchgeführt werden, aber die Gebühren der Transaktion müssen mit den WAVES-Kryptos bezahlt werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es nicht nur die Verwendung verschiedener anderer Kryptowährungen für Transaktionen ermöglicht, sondern auch die Möglichkeit bietet, eine eigene, maßgeschneiderte Kryptowährung auf dieser Plattform zu erstellen, und die Verwendung von Smart Contracts ermöglicht.

In Zahlen ausgedrückt, beträgt das Volumen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung an dieser Börse 182 BTC, die als anständig für eine dezentrale Börse mit 72 darauf aufgeführten Kryptowährungen/Kryptovermögenswerten angesehen werden. Das Projekt startete auch eine Initiative namens ICOHub, bei der die Gemeinschaft über die beliebtesten Projekte abstimmt, die versuchen, ihre eigenen ICOs zu gründen, wie ein Wissenschaftsprojekt. Auf diese Weise erhält der Gewinner des Wettbewerbs Hilfe von der Waves-Plattform direkt beim Hosting und der Durchführung seines ICO, was ihm die Möglichkeit gibt, in seinem eigenen Projekt voranzukommen und eine umfangreichere Plattform zu entwickeln.

Wie funktioniert Waves?

Die Waves Blockchain ist die Basis für den Waves Client und alles, was auf Waves läuft, und die Blockchain selbst wurde mit starkem Einfluss aus der Idee der "farbigen Coins" und den Custom Token der Nxt Blockchain erstellt. Waves ist die Evolution des farbigen Coins und der Nxt Vision, nutzt aber einen neuen Ansatz für die Flexibilität der Blockchain. Anstatt Token-Transaktionen an reguläre Blockchain-Transaktionen anzuhängen, verwendet Waves "Plugins", die neue Transaktionsarten einführen.

"Open-Source Blockchain-Plattform für hochmoderne dApps - gibt Ihnen die Tools für den Aufbau Ihrer eigenen unglaublichen WEB3-Lösungen."
- Waves Website.

Diese Plug-Ins bauen auf der Kernsoftware auf, um die Transaktionen zu nutzen, die der Benutzer für die Installation dieses Plug-Ins benötigt. Wenn Sie keine Transaktionsart wünschen, müssen Sie das Plug-in und die auftretenden zusätzlichen Transaktionsarten nicht installieren, was sich nicht auf Ihre Erfahrungen auswirkt, auch wenn die Knoten, die Sie für Ihre Transaktionen verwenden, die Plug-in-Transaktionen übertragen.

Dieses System und die Möglichkeit, benutzerdefinierte Token zu erstellen, ermöglichen es der Waves-Blockchain, einen benutzerdefinierten Token gegen einen anderen benutzerdefinierten Token abzuwickeln, im Wesentlichen ist die Tokenisierung und der Handel mit jedem Vermögenswert daher auf der Blockchain möglich. Das im Whitepaper genannte Beispiel ist der Handel mit tokenisierten nationalen Währungen, so dass mit dem an den USD gebundenen Custom Token jemand diesen gegen den Custom Token, der an den japanischen Yen auf der Blockkette Waves gebunden ist, tauschen könnte. Die Möglichkeiten sind mit dieser Funktionalität wirklich grenzenlos und die Kombination mit der Waves Blockchain hat ein Spitzenprodukt im Konsens-Protokoll.

Um die Verbesserungen an diesem System zu verstehen, muss zunächst eine Diskussion darüber stattfinden, wie ein typisches Modell funktioniert. Mit Bitcoin ist es so konzipiert, dass Blöcke in regelmäßigen Abständen entdeckt und Transaktionen verarbeitet werden, wenn ein Miner einen Block validiert. Natürlich können dann nur so viele Transaktionen in jeden Block gelangen und diese Blöcke werden nur so schnell entdeckt.

Waves

Was sind die Anwendungsfälle von Waves?

Waves hat einige äußerst interessante Anwendungsfälle, die als die relevantesten in der heutigen Zeit angesehen werden können:

  1. Smart Contracts
    In Waves sind Smart Contracts nicht so komplex wie in Ethereum, und sie sind nicht vollständig, aber leistungsstark und sicher. Gemäß der neuesten Entwicklungs-Roadmap, die von der Waves Platform veröffentlicht wurde, sollen im ersten Quartal 2018 Smart Contracts zu Full Node Software Builds hinzugefügt werden, und Turing Complete Smart Contracts sind im vierten Quartal 2018 geplant.

  2. Tokenisierung
     Auf der Waves-Plattform können Sie in einer Minute Ihre eigenen Token oder Kryptowährungen erstellen. Dazu benötigen Sie mindestens 1 Waves-Token.
    Sie können entscheiden, welchen Namen Sie dem Token geben möchten, wie viele ausgegeben werden sollen und wie viele Dezimalbrüche Sie behalten möchten.

  3. Fiat Gateways
    Fiat Gateways wie USD / EUR / CNY können Sie jedes auf der Waves-Plattform ausgegebene Token (oder jede andere Kryptowährung wie BTC / ETH) gegen „echtes“ Geld umtauschen, das bei einer Bank hinterlegt werden kann.

  4. Das Beste aus zwei Welten
     Alle Transaktionen zwischen Kryptowährung und Fiat oder zwischen Fiat und Kryptowährung werden in der Waves-Blockchain aufgezeichnet. Dies ist wie das Mischen des Besten aus beiden Welten (d.h. zentrale Systeme und dezentrale Systeme).

  5. Waves NG
    Mit der Einführung des neuen Waves-NG Konsensmechanismus ist Waves zur Zeit die schnellste Blockchain in Produktion mit einer Kapazität von 6000 tx pro Sekunde, die auch on-chain ist. Die Idee stammt aus dem Bitcoin-NG-Vorschlag, wurde aber im letzten Quartal 2017 erstmals in der Waves-Blockchain implementiert.

  6. KYC / AML
    KYC / AML wird benötigt, um Fiat-Geld einzuzahlen und abzuheben. KYC ist jedoch nicht immer für Kryptowährungstransaktionen notwendig.

  7. Waves-Labor
    Mit einem Blockchain-Technologie-Inkubator, der sich auf Pre-ICO-Projekte und -Teams konzentriert, und Waves Lab, einem fokussierten Startup-Inkubator für talentierte Visionäre, der disruptive Lösungen für reale Probleme mit der Waves-Plattforminfrastruktur entwickelt, werden Initiativen wie diese Waves sicherlich in eine positive Richtung lenken.

    Waves

Ein Vergleich zwischen Waves, NEO und Ethereum

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht über einige der Eigenschaften von Waves im Vergleich zu NEO und Ethereum:

 

Waves (WAVES)

NEO (NEO)

Ethereum (ETH)

Maximaler Vorrat an Token

100 Millionen

100 Millionen

Unbegrenzt 

Transaktion pro Sekunde

400

10,000

15

Block-Produktionszeit

20 Sekunden

15 Sekunden

15 Sekunden

Konsensmechanismus

PoS

dBFT

PoW

Was sind die Vor- und Nachteile von Waves?

Die Kryptowährung und Plattform von Waves hat einige Vor- und Nachteile. Erstens, der Vorteil von Waves:

  • Alle Waves Kryptowährungsbesitzer mit nicht weniger als 10000 Münzen haben die Möglichkeit, eine zusätzliche Belohnung zu erhalten, indem sie ihre Token an andere Investoren ausleihen. Ein solches Schema bietet Netzwerkstabilität, regelt Mining-Prozesse und fordert die Teilnehmer auf, ihr Kapital in Waves Kryptowährung zu halten.
  • Die Mindestprovision ermöglicht die Umwandlung verschiedener Kryptowährungen in Fiat-Geld.
  • Bietet eine einfache Plattform für die Einführung eines ICO.
  • Benötigt keinen Blockchain-Download.
  • Die Wave-Plattform spart viel Energie.
  • Alle technischen Abläufe werden durch spezielle Software und Plugins geregelt, die es ermöglichen, den Arbeitsprozess zu optimieren und maximalen Komfort zu bieten.

Die Nachteile der Waves-Plattform sind:

  • Waves hat ein gutes Produkt geschaffen, sich aber nicht um seine gute Marketing-Promotion gekümmert, was das Wachstum des Token-Preises verlangsamt.
  • Das Netzwerk fällt von Zeit zu Zeit aus, und diese Ausfälle wirken sich erheblich auf die Geschwindigkeit der durchgeführten Transaktionen und auf den aktuell gültigen Wechselkurs aus.
  • Einige Länder können die Ausgabe von Token verbieten, so dass rechtliche Schwierigkeiten entstehen können, die die Autoren von Startups daran hindern, eine erfundene Idee umzusetzen.
  • Der Crowdfunding-Bereich ist bereits überfüllt.
  • Die Waves-Plattform ist nicht einfach zu bedienen.

Wie kann man Waves kaufen?

Waves-Token können an führenden digitalen Währungsbörsen gekauft werden wie z.B.;

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Handbuch wo und wie man Waves kann kaufen.

Wie kann man Waves aufbewahren?

Egal, ob gekauft, gehandelt oder abgebaut, Ihre Waves-Assets benötigen eine ordnungsgemäße Lagerung. Da Waves nicht so weit verbreitet ist wie Bitcoin oder Ethereum, ist auch die Palette der Wallets, die die Blockchain unterstützen, nicht so groß.

  • Desktop-Wallets, die auf Ihren PCs laufen. Beispiele sind: Waves Wallet.
  • Web-Wallets: die über Ihren Webbrowser zugänglich sind, wie zum Beispiel: Waves Light Wallet.
  • Mobile Wallets, sind über Ihre mobilen Geräte zugänglich. Es bietet einen einfachen Zugang zu Ihren Geldern. Dieses Wallet ist ideal, wenn Sie überall auf Ihr Geld zugreifen wollen. Beispiel: Waves wallet.
  • Hard Wallets sind eine weitere Möglichkeit, Ihre Waves-Coins sicher aufzubewahren. Es handelt sich um eine Offline-Aufbewahrung mit einer sehr hohen Sicherheitsstufe. Dieses Wallet ist ideal für diejenigen, die nicht täglich handeln. Beispiele sind: Ledger Nano S/X, Trezor, KeepKey.

Für weitere Details können Sie hier unseren vollständigen Bericht über die besten Wallets für Kryptowährungen lesen.

Waves

Fazit

Die Waves-Plattform verfügt über alle Voraussetzungen, um auf dem aufstrebenden Weg, die führende DEX- und Finanzhandelsplattform zu werden, weiter voranzukommen, denn sie verfügt über ein starkes Team und eine hervorragende Führung.

Das einzig wahre Hindernis sind sie selbst und ob sie sich dafür entscheiden, sich übermäßig in eine Vielzahl von Projekten zu diversifizieren, was sie davon abhält, bei einem Geschäftsvorhaben phänomenal zu sein, und der Fokus wird der Schlüsselfaktor und die Ausführung sein, um die Akzeptanz der Massenbenutzer zu gewinnen, während der andere Schlüssel zu Waves wirklich einen riesigen Tsunami auf dem DEX-Markt erzeugt.

Nützliche Links: